Elternberatung gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG – verpflichtende Elternberatung vor einer einvernehmlichen Scheidung – in Wien

Seit 1. Februar 2013 sind Sie verpflichtet, im Zuge einer einvernehmlichen Scheidung eine Elternberatung zu machen. Die Absolvierung ist dem Gericht zu bescheinigen.

Ohne eine derartige Beratung ist es nicht möglich, sich einvernehmlich scheiden zu lassen. Die Beratung haben Sie gegenüber dem Gericht – durch die Vorlage einer Bestätigung, die Sie von uns erhalten – glaubhaft zu machen.

Was ist eigentlich eine Elternberatung?

In der Elternberatung geht es um Ihre Kinder, im speziellen um Ihre minderjährigen Kinder(unter 18Jahren). Die Elternberatung im Kompetenzzentrum Wien informiert Sie über die spezifischen, aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse Ihrer minderjährigen Kinder. Sie als Eltern erhalten Informationen, Anregungen und Tipps wie Sie Ihr Kind/Ihre Kinder in dieser Zeit der Scheidung bestmöglich unterstützen können. Wir richten den Fokus auf die Bedürfnisse, die Interessen und das Wohl Ihres Kindes/Ihrer Kinder.

Wichtig: Ihre Kinder nehmen nie an einer Elternberatung teil, diese findet ausschließlich mit Ihnen als Eltern statt.

Ich habe durch Fortbildungen, Ausbildungen und jahrelange Arbeit mit Familien viel Erfahrung. Als Mutter von drei – mittlerweile erwachsenen Kindern – weiß ich um die Themen, die im Zuge einer Scheidung auf Kinder zukommen, die Ihre Kinder in der Zeit der Scheidung beschäftigen, wie Sie Ihre Kinder bestmöglich unterstützen und Ihnen helfen können.

Kosten der Elternberatung bei Scheidung im Kompetenzzentrum Wien

Im Kompetenzzentrum Wien biete ich die verpflichtende Elternberatung gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG(Außerstreitgesetz) an. Gibt es eine Förderung für die verpflichtende Elternberatung Mediation?

Staatlich geförderte Elternberatung gibt es nicht.

Die Kosten der Elternberatung sind je nach Dauer der Elternberatung variabel. Im Kompetenzzentrum Wien kostet eine Stunde Elternberatung €90,-.

Im Einzelfall gewähren wir auch einen Nachlass, bitte sprechen Sie uns darauf an. Wir sind bemüht, die Kosten für Sie möglichst erschwinglich zu halten.

Die verpflichtende Elternberatung kann von einem Elternteil allein in Anspruch genommen werden. Empfohlen wird aber – zum Wohl Ihrer Kinder – die Beratung als Elternpaar gemeinsam in Anspruch zu nehmen.

In meiner Praxis, im Kompetenz-Zentrum Wien im 17. Bezirk biete ich die verpflichtende Elternberatung an. Die Elternberatung erfolgt durch eine(n) BeraterIn.

Was besprechen wir eigentlich in der Elternberatung?

Ich gehe immer ganz speziell auf Ihre Bedürfnisse und Fragen ein, Ihre Anliegen haben immer Vorrang. Ich zeige Ihnen auf, wie Ihre Kinder die Scheidung von Ihnen als Eltern erleben und welche Reaktionen sie zeigen können. Ich erkläre Ihnen gerne, was Ihre Kinder brauchen, um die Trennungssituation gut bewältigen zu können und gebe Ihnen Tipps und Ratschläge, wie Sie Ihre Kinder bestmöglich unterstützen können.

Ich versuche Ihnen aus der Sicht Ihrer Kinder auch die positiven Aspekte Ihrer Scheidung zu erläutern. Ich gehe selbstverständlich auf Ihre Fragen ein, wie Sie den Alltag nach der Trennung gestalten können, wie Sie gut die Paarebene von der Elternebene trennen können und zum Wohle Ihrer gemeinsamen Kinder auch nach Ihrer Scheidung gemeinsam Verantwortung übernehmen und tragen können.

Wie kann das Kompetenzzentrum Wien Sie unterstützen?

Das Kompetenzzentrum Wien im 17. Bezirk bietet neben der verpflichtenden Elternberatung auch geförderte Mediation, Erziehungsberatung, Einzel-, Paar- oder FamilienCoaching, Kommunikationstraining und Lebens- und Sozialberatung an.

Wir unterstützen Sie gerne bei juristischen Fragen rund um die Gestaltung von Obsorge und Kontaktrechtsfragen und allen Fragen rund um Ihre Scheidung und Trennung. Bereits seit über 20 Jahren unterstütze ich meine Klienten, durch laufende Fort- und Weiterbildungen bin ich immer aktuell am letzten Stand. Wenden Sie sich an uns, wir helfen und unterstützen Sie gerne, gemeinsam erarbeiten wir Lösungen.

Ich bin in diesen Zeiten per Videokonferenz über WhatsApp, Skype, Signal oder Zoom für Sie da. Falls Sie Hilfe beim Einrichten dieser Dienste brauchen, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Verpflichtende Elternberatung vor einer einvernehmlichen ScheidungElternberatung
Mai 12, 2020

Elternberatung vor einer einvernehmlichen Scheidung

Elternberatung gemäß § 95 Abs. 1a AußStrG - verpflichtende Elternberatung vor einer einvernehmlichen Scheidung – in Wien Seit 1. Februar 2013 sind Sie verpflichtet, im Zuge einer einvernehmlichen Scheidung eine…
Gewaltschutz in ÖsterreichAllgemein
April 15, 2020

Gewaltschutz in Österreich Teil 2

Gewaltschutz in Österreich (Teil 2) Im 1. Teil zum Thema Gewaltschutz in Österreich habe ich bereits erste Erklärungen und Tipps bereitgestellt. Nun möchte ich im 2. Teil weitere wichtige Maßnahmen…
Gewaltschutz in ÖsterreichAllgemein
April 10, 2020

Gewaltschutz in Österreich Teil 1

Gewaltschutz in Österreich (Teil 1) Das österreichische Bundesgesetz zum Schutz vor Gewalt in Familien gilt für alle in Österreich lebenden Menschen und hatte Vorbildcharakter in ganz Europa. Österreich war das…